Einladungstext schreiben: So wird er perfekt!

einladungstext schreiben, greetfactory.de
So, du willst also eine Party schmeißen? Yeah! Die richtige Einladung stimmt die Gäste gleich auf die Feier ein – und sorgt dafür, dass sie sich keiner entgehen lassen will. Damit das Haus auch voll wird, beschreibe möglichst genau was die Leute erwartet, um dir das Maximum an Zusagen zu angeln.

Einladungs-„Basics“

Beschreibe die Art der Party – locker, formell oder zwischendrin? Der Wortlaut der Einladung orientiert sich dann am Character der Fete. Stell dir vor, du würdest einem Freund erzählen, um was für ein Event es sich handelt: Pack einfach die alten Bekannten in den Text:

  • Wer (feiert überhaupt?)
  • Wo (findet das Fest statt? Auf der Segelyacht oder im Gemeinderaum von Thaleischweiler-Fröschen?)
  • Was (Hochzeit, 10-Jähriges Bestehen des Hasenzuchtvereins?)
  • Wann
  • ggf. Warum

mit oder ohne Geschenk?

einladung-verschickenBei vielen Feiern (Geburtstag…) ist es klar, ob der Gast ein Geschenk mitbringt oder nicht. Wenn du nicht möchtest, dass die Gäste Geschenke mitbringen ist es völlig ok das auch so auf die Einladung zu schreiben. Was allerdings eher keine gute Idee ist, ist in der Einladungskarte um Geld als Geschenk zu bitten.

Einladung rechtzeitig abschicken

Je nachdem wie groß die Party wird und von wie weit her die Gäste kommen solltest du daran denken, das Einladungsschreiben rechtzeitig abzuschicken.
Besonders bei z.B. einer Einladung zur Hochzeit, wo die gesamte Verwandtschaft aus dem hinterallerletzten Kaff zusammengetrommelt wird und dann auch noch schicke Kleidung braucht gilt: so früh wie möglich.
Denke in diesem Zusammenhang auch an Termine, die mit deinem Event zusammenfallen könnten bzw. zeitlich sehr nah daran liegen. Also beispielsweise Feiertage, Schulferien an denen viele in Urlaub fahren oder die Fußball WM…
Einladungskarten gestalten

Einladung zum Kindergeburtstag schreiben

Auch wenn es sich nur um einen Kindergeburtstag handelt: optimalerweise landet die Einladung schon 2 Wochen vor der Feier im Briefkasten der Eltern. Vergiss in diesem Fall nicht, eine Start- und Ende-Uhrzeit festzulegen.

Tipp: Lieber einen etwas kürzeren Zeitraum wählen und dafür diese Zeit intensiv nutzen (Empfehlung: maximal 4 Stunden).
Auch bei der Anzahl der Kinder ist weniger oft mehr – hier kannst du dich an der Faustregel „ein Gast pro Alter des Kindes“ orientieren.

Übrigens: Wenn du einen tollen Text für Geburtstagskarten suchst, habe ich hier genau das Richtige für dich 🙂

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.